PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Charon II - Zhetan Chronicles [Final Demo]


Sorata
16.11.2011, 00:02
http://charon.rpg-studio.de/img/C2_Title.png

"Alles was ist, hat ein Schicksal. Manches ein kleines, unbedeutendes und manches ein großes, weltveränderndes. Ich will eine Welt sehen, in der die Schicksale aller nicht von wenigen Einzelnen aus Selbstsucht unterdrückt werden!"
"Doch zu welchem Preis?"
"Für die Freiheit, sein Schicksal selbst zu bestimmen, ist kein Preis zu hoch..."

http://charon.rpg-studio.de/img/vorwort.png

Als ich 2008 mit diesem Projekt nach Abschluss von „Charon – Dawn of Hero“ begann, hätte ich mir kaum ausmalen können, zu welchem Endprodukt der zweite Teil sich letztlich entwickeln würde. Es gab viele Ideen und Pläne, doch nicht alle haben die Zeit überdauert, ob nun verworfen, verbessert oder anderweitig verbaut...
In dieser Form nun jedenfalls bin ich mit mir und dem Spiel vollends zufrieden. Manch einer hätte sich vielleicht noch mehr eigenes hier und da gewünscht, doch man merkt schon meine „eigene Note“ und auf die kommt es ja schließlich irgendwo an. ;)

Was haben wir nun hier vor uns?

Eine von mehreren Köpfen durchdachte, durchkaute und umgesetzte finale Version von „Charon II“. Leider Gottes immer noch nicht die Vollversion, doch ich verspreche, dass dies die letzte offizielle Demo-Version sein wird, die dazu erscheinen wird.
Erfreut euch also einfach an dieser „Final Demo“ und erlebt die finale Form des ersten und zweiten Kapitels, bevor es nächstes Jahr (hoffentlich) in der Vollversion mit den restlichen drei Kapiteln weitergehen kann.

Ich danke an dieser Stelle nochmal aus tiefsten Herzen all jenen, die mir persönlich zur Seite gestanden haben, um dieses Spiel auf die Beine stellen zu können! Ihr seid einfach nur großartig! <3
Doch nun genug geschwafelt.
Ich wünsche viel Spaß mit dem Lesen dieser Spielevorstellung und dem evt. Spielen der „Final Demo“! °^°

http://charon.rpg-studio.de/img/spielewelt.png
Zeal und Zartenia. Die Menschenwelt und die Dämonenwelt. Zwei Welten, die nicht unterschiedlicher sein könnten und doch seit Anbeginn der Zeit eng miteinander verwoben sind. Trotz dieser natürlichen Verbundenheit verabscheuen sich die Bewohner beider Welten zutiefst, nicht zuletzt aufgrund der Bevorzugung der Menschen durch die Götter. Dieser Hass und die persönliche Einmischung der Götter in ihre Schöpfung sind immer wieder Stoff für neue, weltumspannende Konflikte, die vorwiegend in Zeal ausgetragen werden.
Doch auch wenn diese Welten von Kampf bestimmt sind, so gibt doch stets immer jene, die sich nach einem Ende der Konflikte und dem Frieden sehnen...

http://charon.rpg-studio.de/img/geschichte.png
Seles Katsura, eine junge und vor allem wissbegierige Frau, schleicht sich in die berühmte Bibliothek des Kaeleth Gjorsar und findet dort ein bisher unbeachtetes Buch: „Die Chroniken Zhetans“. Voller Neugier beginnt sie zu lesen und erfährt so von vergessenen Geschehnissen, die 800 Jahre zurückliegen und doch von gewaltiger Bedeutung für den Lauf der Geschichte waren.

80 Jahre nach Ausbruch des „Götterkrieges“ kommt es nahe der Grenze des Kontinents Zhetan – dem „Land der Götter“ – zu einer Schlacht zwischen Kriegern der Menschen und der Dämonen. Doch es scheint, als hätten die Menschen einen Verräter in den eigenen Reihen, der zur Auslöschung des ganzen Regiments beiträgt. Allein der kampferfahrene Hauptmann Sai kann gerettet werden und bricht sofort nach seiner Genesung auf, den Verräter zu finden, zu dem er eine Verbindung zu haben scheint. Sais Weg führt ihn immer tiefer nach Zhetan und in einen Strudel von Ereignissen, der alles verändern wird...

http://charon.rpg-studio.de/img/charaktere.png
Die Helden:
http://charon.rpg-studio.de/img/port_sai.png
Sai Malrek
Alter: 25 Menschenjahre
Familie: keine (Orden von Gash'malkar fungierte als „Ersatzfamilie“)
Angehörigkeit: Orden von Gash'malkar
Bevorzugter Kampfstil: Kela (Schwerttechniken)


Sai wurde seit frühester Jugend zum Ordenskrieger ausgebildet, um im Namen der Arkanen für die Sicherheit der Menschen Sorge zu tragen. Zwar verbindet ihn Freund- und Kameradschaft mit dem Orden, doch er ist eher pragmatisch veranlagt, wenn es um die Einhaltung der strengen Gesetze geht. Auch wenn er die Magier als Stellvertreter der Götter mit Skepsis betrachtet, respektiert und ehrt er die absolute Autorität der Arkanen. Nachdem sein gesamtes Regiment ausgelöscht wird, entscheidet sich Sai – wohl auch wegen persönlicher Gründe – den Verräter eigenhändig zu jagen und zur Rechenschaft zu ziehen. Doch obwohl er anfangs einzig an die Rache denken kann, lehren ihn die Erlebnisse mit seinen Gefährten, dass es auch noch andere Dinge gibt. So lässt Sai trotz einer allgemein schroffen und cholerischen Art doch zunehmend seine warmherzige und zuverlässige Seite durchscheinen. Zum Glück seiner Gefährten, denn Sai ist ein treuer Freund, auf den Verlass ist.

http://charon.rpg-studio.de/img/port_mara.png
Mara Melakhor
Alter: 83 Dämonenjahre (ca. 23 Menschenjahre)
Familie: Dämonenclan der Melakhor
Angehörigkeit: -
Bevorzugter Kampfstil: Raiga (dämonische Kampftechniken)


Mara kam als Sprössling des berühmten Melakhor-Clans zur Welt und erfuhr dementsprechend sofort die volle Härte der dämonischen Lebensweisen. Sie musste sich stets gegen stärkere Dämonen behauptetn, weswegen es nicht verwunderlich erscheint, dass sie reichlich schnippisch sein kann und sich nicht so einfach unterbuttern lässt.
Mara ist den Menschen im allgemeinen wohlgesinnt und auch ein Helfer in der Not, doch mit dem Orden und dessen Gesetze hat sie – verständlicherweise – diverse Reibungspunkte. Aber auch wenn Mara sich nach außen hin stets stark und selbstbewusst gibt, so hat auch sie große seelische Lasten zu schultern, nur nie die Chance gehabt, sich bewusst damit auseinander setzen zu können. Mara ist eine aufopferungsvolle Gefährtin, in der so manches Potential zu schlummern scheint.

http://charon.rpg-studio.de/img/port_zit.png
Zit Dädalus
Alter: 27 Menschenjahre
Familie: Vater und Stiefbruder
Angehörigkeit: Technoiden
Bevorzugter Kampfstil: Arsenal


Zit stammt aus der Stadt Bancou, einer der letzten intakten Städten der Technoiden, und ist ein bekannter und führender Wissenschaftler auf seinem Gebiet. Allerdings leistet auch er seinen Teil an der Verteidigung seiner Heimat und unterstützt die Truppen der Technoiden an der Front.
Im Gegensatz zu seinem direkten Umfeld ist Zit unvoreingenommen gegenüber Fremden und begegnet diesen eher mit natürlicher Neugier. Gleichzeitig lässt er sich nicht von konservativen und engstirnigen Mitmenschen vorführen und gerät so oft in Diskussionen. Seine natürliche Rolle ist die des rationalen Vermittlers, allerdings hat natürlich auch er den einen oder anderen wunden Punkt.
Zit träumt davon, das Leben der Menschen mit seinen Erfindungen zu verbessern.
Dabei sieht er es am liebsten, wenn seine Arbeit dabei hilft, Konflikte zu vermeiden anstatt sie zu entfachen.

http://charon.rpg-studio.de/img/port_rei.png
Rei Katsura
Alter: 22 Menschenjahre
Familie: Clan der Katsura-Magier
Angehörigkeit: Magier
Bevorzugter Kampfstil: Schwarzmagie


Rei gehört als Katsura zu den mächtigsten und einflussreichsten Magiern der Welt. Doch obwohl sie eine große Verantwortung zu tragen hat, sehnt sie sich im Grunde nach einem unbeschwerten Leben, frei von den Pflichten, die ihr auferlegt wurden. Dass sie eigentlich unsicher und sensibel ist, verbirgt sie hinter einem recht hochmütigen Verhalten. Oft versucht sie, ihre Mitmenschen mit ihrer hohen Stellung einzuschüchtern.
Sie will den Menschen helfen, wie es die Katsura einst zu ihrer Aufgabe gemacht hatten. Doch nicht als Sprössling der Katsura, sondern als sie selbst. Hat man einmal ihr eigentliches Ich erkannt, ist sie eine sehr hilfsbereite Gefährtin, die mit ihrem Wissen über die Wege der Magie stets zu helfen weiß.

Weitere Gruppierungen:
Die Arkanen
Die Götter und Schöpfer von Zeal und Zartenia. Sie herrschen allerdings alleinig über die Menschenwelt und weilen auch leibhaftig unter den Sterblichen, um sie zu leiten. Im Krieg gegen den Finsteren und seine Dämonen bieten sie nicht nur ihre unmittelbaren Diener unter den Menschen auf, sondern zählen auch die Technoiden zu ihren Verbündeten – auch wenn dieses Bündnis reichlich brüchig ist. Doch so strahlend und gerecht die Götter sind, so grausam können sie auch sein, denn jeder, der sich gegen sie und ihre Allmacht stellt, darf keine Gnade mehr erwarten...

Charon, der Finstere
Ein Wesen, das über die Macht der Dunkelheit gebietet und als Inkarnation des Bösen in der Welt gilt. Charon herrscht als grausamer Tyrann über die Dämonenwelt und kann als Aggressor im „Götterkrieg“ betrachtet werden. Sein Ziel ist es, die Arkanen zu vernichten und die Welt der Menschen in Dunkelheit zu tauchen. Die Verwirklichung dieses Ziels kann er nicht zuletzt wegen seiner unangefochtenen Stärke anstreben, denn die Dämonen dienen nur den stärksten mit bedingungslosem Gehorsam. Die von ihm geschaffenen „Gottdämonen“ verbreiten in Zeal Angst und Schrecken und bestärken den Eindruck von Charons Unbesiegbarkeit. Es scheint, als könnten nur die Götter ihm Einhalt gebieten, doch die Arkanen halten sich seit Kriegsbeginn strikt zurück...

Der Orden von Gash'malkar
Der militärische Arm der Magier und damit die Vollstrecker des göttlichen Willens. Der Orden besteht aus magiebegabten Kriegern, die die Ordnung und Sicherheit in den Gebieten der Menschen sicherstellen und an vorderster Front gegen die Dämonen in den Krieg ziehen. Jenseits der Front organisiert der Orden die Verteidigung der Städte und selbst das kleinste Dorf verfügt in der Regel über mindestens einen Ordenskrieger, der die einfachen Menschen dazu anhält, den Göttern gefällig zu sein.

Die Magier
So werden jene Menschen bezeichnet, die vor langer Zeit die Gabe der Magie von den Göttern erhielten. Doch wegen der menschlichen Fehlbarkeit nahmen die Götter sie direkt unter ihre Fittiche und machten sie zu ihren Dienern. Die mächtigste Familie unter den Magiern, die Katsura, konnten sich sogar zu den direkten Stellvertretern der Götter unter den Menschen aufschwingen und sorgen seitdem dafür, dass der Glaube an die Arkanen und ihre gerechte Herrschaft mit Hilfe des Ordens auch aufrecht erhalten wird.

Die Technoiden
Als die Magier von den Göttern mit der Gabe der Magie betraut wurden, begehrten diese Menschen dagegen auf und verlangten von den Göttern, niemanden zu bevorzugen. Doch da diese Menschen nicht in der Lage waren, die Magie zu beherrschen, gaben die Arkanen ihnen die Technologie und Wissen jenseits ihrer damaligen Vorstellungen. Um der immensen Gefahr der Magier begegnen zu können und weil sie sich den Göttern als Herrscher nicht beugen wollten, erschufen die Technoiden vorwiegend Waffen für den Krieg, um eine Stärke zu besitzen, die den verheerenden Mächten der Magie gleich käme. Der Konflikt steigerte sich nie zu einem Krieg, spaltete aber dennoch die Menschen in zwei Lager. Erst im Zuge des tobenden Krieges gegen die Dämonen waren die Technoiden und Magier bereit, sich mit den verhassten Feinden gegen die Bedrohung aus Zartenia zu verbünden. Doch dieses Bündnis war alles andere als sicher, geschweige denn von beiden Seiten gutgeheißen...

Die Dämonen
Die Bewohner Zartenias, der „Dämonenwelt“, sind – im Gegensatz zu den Menschen – alle bewandert in der Kunst der Magie und nutzen sie auch freigiebig, um ihrer kriegerischen Kultur Ausdruck zu verleihen. Stärke und Erfolg im Kampf zählen mehr als alles Andere und bestimmen sogar die gesellschaftliche Rangordnung. So war es für Charon kein großes Problem, sich als neuer Herrscher der Dämonen etablieren zu können und die Ordnung sogar noch zu verschärfen: Jene Dämonen, die schwach waren, gelten seit Beginn seiner Herrschaft als Sklaven und werden von ihrer eigenen Art dementsprechend zu Zwangsarbeit gezwungen.
Die Dämonen stellen im Namen ihres Gebieters große Armeen auf, um den Krieg gegen die verhassten Menschen und ihre Götter gewinnen zu können. Doch es scheint, als wären selbst die kriegslüsternen Dämonen mit der Zeit des ewigen Kampfes überdrüssig...


http://charon.rpg-studio.de/img/features.png
ActiveTimeBased-SideviewBattleSystem (Bestreite schnelle und fordernde Kämpfe gegen viele Gegner!)
ca. 40+ Quests, neben der Haupthandlung (Mit vielen Schätzen, Erfahrung und interessanten Nebenhandlungen!)
Monster-Lexikon (Sammle Informationen über deine bezwungenen Gegner! Die Mühe wird auch nicht unbelohnt bleiben...)
Objekt-Fusion (Erstelle dir anhand von Rezepten neue Objekte oder verstärke vorhandene Ausrüstung!)
individuelle Techniken für jeden Helden (Jeder Held hat einen eigenen Spielstil, doch nur zusammen können sie sich ergänzen, um den Feinden zu trotzen!)
Beschwörungen (Mache dir optional mächtige Wesen untertan, um ihre Fähigkeiten fortan nutzen zu können!)
Viele Schätze und Geheimnisse abseits der Wege entdecken! (Truhen, Schränke, Regale, Fässer und Co. können so manches Geheimnis verbergen...)

http://charon.rpg-studio.de/img/screenshots.png
http://charon.rpg-studio.de/img/Intro_New.png

http://charon.rpg-studio.de/img/arath_scene.png

http://charon.rpg-studio.de/img/menu00.png

http://charon.rpg-studio.de/img/menu02_m.png

http://charon.rpg-studio.de/img/bancou_angriff00_b.png

http://charon.rpg-studio.de/img/menu03.png

http://charon.rpg-studio.de/img/menu06.png

http://charon.rpg-studio.de/img/objektfusion.png

http://charon.rpg-studio.de/img/Mikhail_Mine_NEW.png

http://charon.rpg-studio.de/img/worldmap.png

http://charon.rpg-studio.de/img/skill_kela.png

http://charon.rpg-studio.de/img/skill_zp.png

http://charon.rpg-studio.de/img/todesorchidee-neu02.png

http://charon.rpg-studio.de/img/erdtempel_scene.png

http://charon.rpg-studio.de/img/nachwort.png
Ich hoffe, dass das hier euch nun Geschmack auf das Spiel gemacht hat und wünsche viel Spaß beim Spielen! ^^
Kritik, Kommentare und sonstiges Feedback ist natürlich immer willkommen! ;)

http://charon.rpg-studio.de/img/download.png
Zum Spielen benötigt ihr das RTP des RPG Maker XP (http://www.rpgmakerweb.com/download/run-time-package#axzz1KkzQgzil).
(Direktlink zum XP-RTP (http://dl.degica.com/trial/enterbrain/xp/xp_rtp104e.exe))

Download: Charon 2 (v0.3) [Final Demo] (http://charon.rpg-studio.de/charon2_finaldemo(v0.3).rar)

Tipps, Erklärungen und Hinweise (zu Ressourcen u.a.) finden sich in der "Lies-mich"-Datei.

Bekannte Fehler, die aber in der Vollversion beseitigt sein werden:
Bricht man die Auswahl eines normalen Angriffs ab, wird dieser trotzdem ausgeführt, wenn man stattdessen eigentlich eine Technik nutzen will, bei der sich der Held zum Gegner hinbewegt.
Nicht alle Kampfanimationen sind final (z.B. Sais Finisher "Dämonenjäger"), wird aber in der Vollversion vollständig sein.


MfG Sorata

Teclis
18.11.2011, 08:54
Also die Präsentation gefällt mir sehr gut. Vorallem die Screens wirken stimmig und in sich abgestimmt und einheitlich. Sowas mag ich! Braucht man Vorkenntnisse zum ersten Teil? Mit meinem geringen Zeitbudget werde ich nämlich nur diese Demo hier anspielen :)

Sorata
18.11.2011, 10:49
Vorkenntnisse des 1. Teils sind nicht notwendig. Wäre zwar hilfreicher, um diverse Anspielungen auf Orte und Personen zu verstehen, aber das bezieht sich dann meist auf sekundäre Handlungsstränge (Teil 2 spielt halt lange vor Teil 1). Das wichtige für's Spiel wird einem auch so erklärt. ;)

MfG Sorata