Kamikaze Board



Zurück   Kamikaze Board > Sonstiges > Small-Talk

Small-Talk All jene Dinge, die in anderen Foren keinen Platz finden, all das, was dort gegen die Regeln verstieße, hat hier seinen Platz. Witze, Fundstücke aus dem Internet oder Neuigkeiten der Kategorie Klatsch und Tratsch sind hier gut aufgehoben.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2013, 11:11   #31
Warscribe Männlich
Held
 
Benutzerbild von Warscribe
 
Registriert seit: 19.01.2005
Ort: Domizil des Maschinenkultes, erster Stock, erste Tür
Alter: 27
Beiträge: 6.006
Blog-Einträge: 9
Standard

Argh, Sommer. Jetzt muss ich mir wieder was einfallen lassen wie ich die Fenster in meinem Schlafzimmer abdunkel bis sie kein Licht mehr reinlassen
Ausserdem: Fahrrad auf Vordermann bringen! Time to go places!
__________________
[Clearing the Scaffold. | Clearing Tanis.]

[++We are away.++]
No one is left...Everything is gone..Kharak is burning.
]Hiigara...our Home.[
Warscribe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 18:14   #32
Warscribe Männlich
Held
 
Benutzerbild von Warscribe
 
Registriert seit: 19.01.2005
Ort: Domizil des Maschinenkultes, erster Stock, erste Tür
Alter: 27
Beiträge: 6.006
Blog-Einträge: 9
Standard

WHHHHHYYYYYYYYYYYYYY
__________________
[Clearing the Scaffold. | Clearing Tanis.]

[++We are away.++]
No one is left...Everything is gone..Kharak is burning.
]Hiigara...our Home.[
Warscribe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2013, 08:55   #33
Veyrne Männlich
Administrator
 
Benutzerbild von Veyrne
 
Registriert seit: 24.04.2004
Ort: Blewth Castle
Alter: 31
Beiträge: 13.450
Blog-Einträge: 11
Standard

"Because fuck you, that's why." :P

Ah, lange Wochenenden sind einfach so dermaßen großartig. Die letzten Tage waren sehr erfolgreich, aber trotzdem nicht minder anstrengend. Nett war's einfach mal ein Gerät mit meiner Software aufbauen zu müssen und es lief alles ohne große Komplikationen auf Anhieb. Direkt drei Kreuze im Kalender gemacht.
__________________

Filehost - Regeln - EBook - Raccu - YouTube - RPGA.info
Secret of Monkey Island (PSP)
Veyrne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 19:43   #34
Bananen-Joe Männlich
Hauptmann
 
Benutzerbild von Bananen-Joe
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Wuppertal / Aachen
Alter: 30
Beiträge: 2.541
Rolleyes

Heute war was lustiges auf der Arbeit passiert:

Ich stand gerade auf und stellte fest, dass jemand einen meiner Kugelschreiber verwendet hatte ohne die Mine wieder rein zu machen.
Ich nahm ihn in die Hand und drückte auf den Schalter.

Just im selben Augenblick wie das Klick gingen auf einmal alle Elektrogeräte in der Firma für ca. 1 Sekunde aus.

Mein Arbeitskollege fragte mich sofort, was ich da gemacht habe.

Nun war es so: Die Heizung war mal wieder ausgefallen und es war zu kalt. Nun hat der Vermieter (mit dem wir seit langem schon Stress wegen der Heizung haben) keinen Heizungsmonteur auftreiben können.
Darum ist er dann selbst ins Gebäude gefahren und wollte gucken, ob er die Heizung ans laufen kriegt.

Mein Chef geht in den Keller und fragt den Vermieter, ob er den Strom abgeschaltet habe. Der Vermieter erwidert, dass er das getan habe "aber doch nur für einen kurzen Moment".

Laut Aussage meines Chefs hatte der Vermieter wohl eine ordentliche Fahne. Danach, die Heizung ging immernoch nicht, unsere Sicherung war rausgeflogen und die USV hatte keinen Saft mehr, verließ der nicht ganz nüchterne Vermieter fluchtartig das Gebäude und fuhr mit dem Auto nach hause.
Dabei hatte er auch noch das Licht angelassen in dem Heizungsraum, den er abgeschlossen hat...

Hat letztenendes über 1 Stunde gekostet wieder alle Server ans laufen zu kriegen.

Tja, irgendwie ist der Typ panne.

MfG Bananen-Joe
__________________
Bananen-Joe's DestinyPatch v2.0
Schöne Grüße an den Menschen ohne RL, die Steinfrucht, den ollen Teetrinker aus Hamburg und den Paranoiden mit Zyklon.
Bananen-Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 07:38   #35
Chaplin Männlich
Drachentöter
 
Benutzerbild von Chaplin
 
Registriert seit: 04.08.2004
Alter: 29
Beiträge: 5.070
Standard

Ist echt ruhig hier ^^ Alle auch im Prüfungsstress oder ist doch endlich der Sommer überall ausgebrochen?

Ich hätte ja einige Themen zum Quatschen: Mnemotechniken oder die Bewaffnung der syrischen Rebellen. Leider reicht meine Zeit gerade nicht, um mehr als die Begriffe in den Raum zu werfen =)
__________________
"If your life had a face, I'd punch it."
Chaplin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 12:29   #36
Bai Männlich
Ritter
 
Registriert seit: 27.06.2002
Ort: Mannheim
Alter: 30
Beiträge: 1.616
Standard

hmmm.... Sachen auswendig lernen mach ich in den meisten Fällen vollkommen plump, also ohne Merksätze, einfach nur büffeln. Beispielsweise kann ich - da ich Chemie studiert habe - die Hauptgruppenelemente und Übergangsmetalle auswendig, also ihre Position im Periodensystem (Das sind die wichtigsten Elemente, den Rest kann ich teilweise). Gemerkt habe ich mir das aber nicht mit Sprüchen, sondern teilweise mit Melodien, mit denen ich die Namen der Elemente aufsage. Genauso verhält es sich mit meinem zweiten Fach (Ich bin angehender Gymnasiallehrer): Geographie. Da ist das topische Wissen (Was liegt wo) zwar nicht so wichtig (weil man nicht alles wissen kann), aber gerade die grundlegenden Dinge, wie die Lage aller Länder und deren Hauptstädte zu kennen ist sicher von Vorteil. Hierbei kann ich aber nur bildlich lernen, also mit Karten und die Hauptstädte, gerade von manchen afrikanischen Staaten, werden dann mehr oder weniger wie Vokabeln auswendig gelernt.
Richtige Techniken habe ich da allerdings nicht, ich lerne durch Anwendung von Wissen. Und unsinnige Sachen auswendig lernen (zB. 1000 Nachkommastellen von pi) interessiert mich nicht, da verwende ich meine Zeit für andere Dinge.

Syrienkonflikt... Ich finde das ist schwer zu sagen, in weit man eingreifen sollte, wen man wie unterstützt etc. Und selbst wenn Assad weg ist, wer sagt, dass sein Nachfolger nicht genauso ist? Wenn radikale Islamisten an die Macht kommen ist das ja auch nicht wünschenswert.
Das Problem allgemein ist, dass immer noch eine Rüstungsindustrie existiert, das immer noch überall auf der Welt geopolitische Interessen mit Waffengewalt oder zumindest Militärpräsenz durchgesetzt werden. Ein allgemeines Umdenken wird es hier nicht geben, da man ja nicht vor den anderen Nationen "den kürzeren ziehen will". Diese Mentalität, allgemein überall auf der Welt macht es schwer die Gewalt, die ja in vielen Krisenregionen allgegenwärtig ist zu durchbrechen, damit eine neue "Normalität" entstehen kann, die eben nicht zur Reproduktion von Konflikten führt.

Läuft eh grad ne Menge scheiße ab auf der Welt, gerade im Zusammenhang mit Global Scarcity (Ressourcen-Verknappung) kommt es zu immer mehr geopolitischen Auseinandersetzungen weltweit. Konflikte gabs auch früher schon, aber im Informationszeitalter kann man eben alles von zu Hause verfolgen. Wie aber unser Bild von der Welt aussieht hängt von den Informationen ab, die wir haben und wird somit stark von den Medien beeinflusst. Deshalb immer tief in die Materie eintauchen, wenn einen etwas interessiert und Gewissheiten hinterfragen.
__________________

Bai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 15:56   #37
Chaplin Männlich
Drachentöter
 
Benutzerbild von Chaplin
 
Registriert seit: 04.08.2004
Alter: 29
Beiträge: 5.070
Standard

Ha ha ha, nach meiner Lektüre ist alles, was über das "Zusammenfassen und sich solange herunterbeten, bis man es im Kopf hat" hinausgeht, bereits eine fortschrittliche Mnemotechnik ; )
Gerade weil du dir über Musik (Emotionen, Rythmus) und Karten (Formen) Assoziationen gebildet hast, war das Auswendiglernen wahrscheinlich viel effektiver. Das mag das Gedächtnis nämlich und ist im Grunde der Kern jeder Mnemotechnik.

Ich finde es vor allem historisch äußerst spannend. Damals im alten Griechenland und weit bis in die Hochzeit der römischen Kultur hinein, galt die Schulung des Gedächtnisses als eine der Schlüsseltugenden. Es gab natürlich keine einfache Art, Dinge aufzuschreiben so wie heute, aber selbst was sie als Schriftstücke hatten, wurde auswendiggelernt. Zum Beispiel Dichtungen berühmter Dichter.
Als Anektdote, die ich in dem Zusammenhang gelesen habe: Sokrates war nach einer Überlieferung strikt dagegen, seine Lehren in Schriftform zu verewigen. Seine Schüler hielten davon allerdings nichts ^^

Das mit den 1000 Nachkommastellen von Pi geht natürlich in eine andere Richtung und ist nebenbei erwähnt, bereits um das Dutzendfache übertrofen ; ) Hierbei geht es mehr um Guinissesbuch-Einträge oder um Meisterschaften im Gedächtniskampf.
Die Techniken sind aber im Kern die gleichen, Hauptsache Assoziationen.

Neben der historischen Komponente (ich bin ja ein kleiner Befürworter, dass alte Originalwerke [in der Übersetzung] mit ihrem historischen Kontext viel stärker in die klassische Bildung inkludiert werden sollten) begeistert mich aber vor allem die Möglichkeiten der Anwendung.
Natürlich inkludiert das die Partytricks wie zum Beispiel 52 gemischte Karten in ihrer Reihenfolge in ca. einer Minute zu memorieren (Weltrekord liegt glaube ich bei ca. 30 Sekunden), aber mehr noch interessiert mich das Memorisieren von Texten (die schwierigste Kategorie - ist, glaube ich, in internationalen Wettkämpfen mittlerweile gestrichen, aber eher wegen Übersetzungsproblemen beim internationalen Teilnehmerfeld).
Ganze Werke auswendig zu rezitieren, stelle ich mir zum einen äußerst stark vor, vor allem, wenn es sich um zeitlose Klassiker wie Shakespeare handelt. Zum anderen passt mir das super für meinen Lernkram. Mit etwas Übung (je abstrakter der Text, je mehr Übung braucht man ^^) "liest" man dann einen Text ein-, maximal zweimal und hat ihn dann im Kopf (und zwar im Langzeitgedächntis mit etwas interner Wiederholung). "Lesen" in Anführungszeichen, weil, wenn man flott ist und trotzdem pingelig genau sein will, dann bewegt man sich so bei 300 Wörtern in 15 Minuten (also ca. 3-4 Sekunden pro Wort - "Lese"gschwindigkeit ist das nicht ^^).

Ich fang jedenfalls derzeit an, mir die Grundlagen beizubringen und gleichzeit etwas über mein Gedächtnis zu lernen. To-Do-Listen merken und Einkaufslisten ist bereits easy-peasy. Meine größte war zwar erst 15 Begriffe, aber die habe ich nach einem Durchgang im Gedächtnispalast bzw. via der Routenmethode im Kopf gehabt.


Beim Syrienkonflikt bin ich mit meinem derzeitigen Wissensstand strikt gegen jede (europäische - die USA und Türkei liefern wohl schon länger Waffen) Waffenlieferung an Rebellen. Die Geschichte hat gezeigt, dass das die Geberlände zu häufig, wenn nicht ständig, in den Popo beißt. (Ich bin so nebenbei natürlich auch dagegen, dass Assad Waffen aus Russland bekommt.) Ich kann mich noch an ein paar Zeitungsartikel erinnern, die das Problem in Hinsicht auf Libyen erötert haben (Stichwort: Der Staat hat das Gewaltmonopol).
Meiner Meinung nach hätte die internationale Gemeinschaft bereits viel früher handeln müssen, als der Bürgerkrieg noch nicht so aus dem Ruder gelaufen ist (Stichwort: chemische Waffen, wenn es sich denn bewahrheitet [Stichwort: Atomwaffen im Irak]). Wobei es zugegebenerweise schwierig zu entscheiden ist, wann Diplomatie keine Chance mehr hat. Und ebenso finde ich keine einfach Antwort auf die Frage: Was hätte die internationale Gemeinschaft machen sollen? Man ist zum Glück davon abgekommen einfach reinzustürmen wie in den Irak oder Afghanistan.

Waffen zu liefern, ist natürlich insofern bequem, weil man subjektiv die "richtige" Seite unterstützt (ich hege nebenbei keine Zweifel, dass auf beiden Seiten von Anfang an Kriegsverbrechen verübt wurden und immer noch werden, da sind einfach zu viele Emotionen im Spiel) und gleichzeitig der heimischen Presse keine politisch brisanten Schlagzeilen liefert, wie wenn man zum Beispiel eigene Soldaten schicken würde, die dann umkommen. (In diesem Zusammenhang: Österreich hat seine Soldaten nach Zusage der Waffenlieferungen an syrische Rebellen aus der Blauhelm-Mission bei den Golan-Höhlen zurückgezogen. Stattdessen kommen, sofern ich mich recht erinnere, russische Soldaten dahin.) Der Nachteil der Bequemlichkeit ist meiner Meinung nach, dass das Blutvergießen weitergehen wird, ohne Ende in Sicht - selbst mit besserer Bewaffnung der Rebellen.

Was an Problemen ja noch dazukommt, ist, dass teilweise der Begriff "Stellvertreterkrieg" ins Treffen geführt wird. Es geht nicht mehr ausschließlich, um Assad gegen die Opposition. Hier wird zum Teil auch versucht, ein ethnisch-religiöses Statement zu machen. (Ich habe gelesen, dass zum Beispiel al-Quaida die Rebllen unterstützt.)

Meiner Meinung nach wird es eine schwere Zukunft werden, egal, wer am Ende mehr Überlebende zählt. Wer hat dann noch vertrauen in staatliche Institutionen?


Ressourcen-Verknappung ist eines der größten geopolitischen Themen, denke ich.
Um kurz trivial abzudriften: Hat jemand schon den neuen Dan Brown ("Inferno") gelesen? Der streift das Thema zwar nur leicht, weil er sich zur Lösung auf das "Urproblem" fokussiert, aber das Ende des Buches ist durchaus starker Tobak. Vor allem für alle zu empfehlen, die sich nach "Lost Symbol" gefragt haben: "Was zum Fick?"
Der ganze "Eso-Quatsch" bleibt diesmal außen vor und das Buch endet auch endlich wieder mit einem Knall anstatt noch gefühlte hundert Seiten weiterzugehen.
Aber ja Ressourcen-Verknappung... ich habe mal ein kleines Experiment gemacht und zum Kochen und bis auf Waschen für alles mögliche nur stilles Flaschenwasser genommen, dass ich extra gekauft hatte.
Bereits beim Nudeln machen war die Stirn in Falten. 2-3 Liter habe ich immer gelernt, zum Nudeln machen, das wären aber in Flaschenwasser gerechnet bis zum zwei Flaschen aus einem sechser Pack. Ich habe im Endeffekt ca. 1 Liter genommen, das reichte völlig für meine Portion (150g).
Da sieht man mal wie schnell man anfängt nachzudenken, wenn Wasser nicht aus der Leitung kommen würde und pauschal in Betriebskosten verrechnet ist, sondern physisch selbst gekauft werden muss.
__________________
"If your life had a face, I'd punch it."
Chaplin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2013, 20:29   #38
Chaplin Männlich
Drachentöter
 
Benutzerbild von Chaplin
 
Registriert seit: 04.08.2004
Alter: 29
Beiträge: 5.070
Standard

Bereits in der Lage 39 willkürlich angeordnete Karten den Farben Kreuz, Pik und Herz zu memorisieren bzw. wiederzugeben. Noch ein bissl üben und dann auch Karo dazunehmen. Yay, das Gedächtnis ist ein super Ding!
__________________
"If your life had a face, I'd punch it."
Chaplin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 10:56   #39
Kartoffelsalat! Männlich
Legende
 
Benutzerbild von Kartoffelsalat!
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Kiel
Alter: 28
Beiträge: 7.356
Blog-Einträge: 1
Standard

Hausarbeitsstaus: 6/10
Abgabetermin: Dienstag

Und alles, was ich tue, ist hier an meinem Schreibtisch sitzen und über Obama herziehen. Na, wenigstens habe ich schon mal Quellen benutzt. Kann man als Übung gelten lassen.
__________________
𝖌𝖗𝖆𝖓𝖙 𝖚𝖘 𝖊𝖞𝖊𝖘, 𝖌𝖗𝖆𝖓𝖙 𝖚𝖘 𝖘𝖜𝖊𝖊𝖙 𝖑𝖎𝖙𝖙𝖑𝖊 𝖊𝖞𝖊𝖘
Kartoffelsalat! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 23:16   #40
Coincidence Männlich
der dritte Koluchová-Twin
 
Benutzerbild von Coincidence
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: Münster
Alter: 30
Beiträge: 5.181
Blog-Einträge: 12
Standard

Hatte schon befürchtet, hier hat sonst keiner was zu erzählen. Wie ist das Leben im Moment so zu euch allen?
Coincidence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 15:04   #41
Chaplin Männlich
Drachentöter
 
Benutzerbild von Chaplin
 
Registriert seit: 04.08.2004
Alter: 29
Beiträge: 5.070
Standard

Fang du doch einfach mal an :P
Habe schon gesehen, dein nächstes Rap-Battle-Video ist hochgeladen. Wie läuft es den Vote-mäßig? =)

Das Leben strahlt gerade schwül-fröhliche 27°C auf die Erde, was mir ehrlich gesagt echt zu viel Wärme ist, um am Vormittag sechs Stunden auf der Uni zu sitzen.
Auf der anderen Seite gibt es bei den Temperaturen gute Gründe überhaupt auf die Uni zu gehen
__________________
"If your life had a face, I'd punch it."
Chaplin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 15:39   #42
Warscribe Männlich
Held
 
Benutzerbild von Warscribe
 
Registriert seit: 19.01.2005
Ort: Domizil des Maschinenkultes, erster Stock, erste Tür
Alter: 27
Beiträge: 6.006
Blog-Einträge: 9
Standard

well.

__________________
[Clearing the Scaffold. | Clearing Tanis.]

[++We are away.++]
No one is left...Everything is gone..Kharak is burning.
]Hiigara...our Home.[
Warscribe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 19:59   #43
Coincidence Männlich
der dritte Koluchová-Twin
 
Benutzerbild von Coincidence
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: Münster
Alter: 30
Beiträge: 5.181
Blog-Einträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Chaplin Beitrag anzeigen
Fang du doch einfach mal an :P
Habe schon gesehen, dein nächstes Rap-Battle-Video ist hochgeladen. Wie läuft es den Vote-mäßig? =)

Das Leben strahlt gerade schwül-fröhliche 27°C auf die Erde, was mir ehrlich gesagt echt zu viel Wärme ist, um am Vormittag sechs Stunden auf der Uni zu sitzen.
Auf der anderen Seite gibt es bei den Temperaturen gute Gründe überhaupt auf die Uni zu gehen
Leider geflogen, Mois. Unterstütze jetzt andere Künstler mit Gastparts und arbeite an meinem neuen Solotape!

Ansonsten: Hab letzte Woche geheiratet. Schon eine Dämonsaktion, so'ne Hochzeit für 125 Leute planen und durchziehen! Sind aber zufrieden und glücklich.

Ansonsten ansonsten: Bachelorarbeit vor'n paar Wochen abgegeben, das kam gut! Ist ein ziemlicher Oschi geworden, das Ding.
Coincidence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 09:49   #44
Warscribe Männlich
Held
 
Benutzerbild von Warscribe
 
Registriert seit: 19.01.2005
Ort: Domizil des Maschinenkultes, erster Stock, erste Tür
Alter: 27
Beiträge: 6.006
Blog-Einträge: 9
Standard

Auch ne Dämonsaktion, meine Wohnung auf/um/wegzuräumen. Nichts geht über anständigen frühjahrsputz.
__________________
[Clearing the Scaffold. | Clearing Tanis.]

[++We are away.++]
No one is left...Everything is gone..Kharak is burning.
]Hiigara...our Home.[
Warscribe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 10:42   #45
Kartoffelsalat! Männlich
Legende
 
Benutzerbild von Kartoffelsalat!
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Kiel
Alter: 28
Beiträge: 7.356
Blog-Einträge: 1
Standard

Bei mir ist alles dämonenfrei, dank Angelspray. Alles knorke. Gutes Studium gefunden, alles im ersten Anlauf bestanden soweit, gute uninahe Wohnung mit 31337-Balkon - bravo.

Ich merke nur, dass ich für mein Alter etwas hinterher bin, weil ich zu viele Irrwege gegangen bin, was Studium/Arbeit angeht. Bin auch der älteste Student im vierten Semester(, der gute Aussichten hat sein Studium auch erfolgreich zu beenden). Heiraten werde ich wohl auch erst mit 30 oder so, wenn es Steuervorteile gibt, weil wir bisher keinen Nerv auf das Prozedere hatten.


Aber wo du es sagst, Xel - Staubsaugen müsste ich heute auch mal wieder!
__________________
𝖌𝖗𝖆𝖓𝖙 𝖚𝖘 𝖊𝖞𝖊𝖘, 𝖌𝖗𝖆𝖓𝖙 𝖚𝖘 𝖘𝖜𝖊𝖊𝖙 𝖑𝖎𝖙𝖙𝖑𝖊 𝖊𝖞𝖊𝖘
Kartoffelsalat! ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Smalltalk #11 .ashitaka Small-Talk 2513 11.09.2006 17:56
Smalltalk X .ashitaka Small-Talk 1293 09.03.2006 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
RPGA.info