Berichte
 
Berichte und Meinungen: Interview mit Vermouth - Game-Contest 2009
von Veyrne
Verffentlicht am: 29. Juni 2009

Zum großen Game-Contest 2009 - "Hohe See" ist nun das zweite Interview erschienen. Unser altbekanntes Forenmitglied Coincidence befragt in diese Reihe verschiedene Teilnehmer über ihre Gedanken zum Contest und ihre Hintergründe aus. Die Kontrahenten lernen sich auf diese Weise ein wenig kennen.
 
Link zur Veröffentlichung im Blog von Captain Smoker: Klick
 
Link zum Download im PDF-Format: Klick
 
 
Coincidence
Vermouth, alias Muh, alias Captain Kosmos, alias Suicide Apartment – ich glaube, all deine anderen Pseudonyme sind nicht jugendfrei. Wer regelmäßig den alten Kern des gespaltenen rpg2k-Forums besucht, der kennt dich, aber bitte, stell dich doch mal für den Rest der Szene vor.


Vermouth
Vielfältige Namen für eine vielfältige Persönlichkeit, möchte ich meinen. Ich bin nämlich Maler, Denker, Schriftsteller und Bundeskanzler in Personalunion. Gerade eben habe ich-... nein, Spaß beiseite. Wie du schon sagtest bin ich hauptsächlich im rpg2k (.net wohlgemerkt!) aktiv und in den anderen Foren ein eher seltener Gast. Dort neige ich hin und wieder mal dazu ein wenig die Sau rauszulassen (in welcher Weise auch immer *g*), aber tatsächlich bin ich eigentlich ein eher ruhiger Typ. Aber man kennt das ja, die Anonymität des Internets ... ein Segen für mich, Fluch für die Anderen. *g* Was gibt es sonst so über mich zu sagen? Nicht viel, denke ich. Makertechnisch habe ich eigentlich noch nichts herausgebracht, abgesehen von einer kleinen Technikdemo, die aber wohl etwas untergegangen ist, obwohl ich schon an vielen Projekten gearbeitet habe. Erwähnenswert wäre vielleicht, dass ich zusammen mit Trugbild (aka Ascheherz) die Nightshift-Spieleschmiede gegründet habe, die derzeit Gott sei Dank einen kleinen Aufschwung erlebt. *g*


Coincidence
Deine Arbeit am Maker kennt man ja, hin und wieder hat man Screens aus Equilibrium gesehen und „Wanted: Gunmetal Action“, mit Ray-X, hat als erster Western der Makerszene auch so eine Art Kultstatus – steht erstmal alles still, bis das Contestprojekt fertig ist? Dein Partner Ray-X ist ja ebenfalls an den Start gegangen!


Vermouth
Ja, das steht erstmal still. Gezwungenermaßen, muss ich sagen. Nachdem Ray ja wie du schon sagtest am Contest teilnimmt (und davon ab nächste Woche eingezogen wird, hrhr), fehlt der Pixler. Wer das Intro zu GMA gesehen hat, wird wohl bemerkt haben, dass wir sehr viel mit Posen arbeiten und man muss einfach sagen, dass Ray wohl unerreicht bleibt in diesem Fach. Mag sein, dass manche schönere Sprites pixeln können, aber animationstechnisch reicht ihm keiner das Wasser. Definitiv. Hinzu kommt, dass unser... "Western-Arms-Expert" (sprich: du) und XRPG, der Techniker ja ebenfalls am Contest teilnehmen. Von daher war eine Stilllegung wohl die logische Konsequenz.


Coincidence
Relativ spät hast du dich mit deinem Partner Super-17, bekannt von Earthcraft, seinem gemeinsamen Projekt mit dem ebenfalls im Contest vertretenen Evilshenlong, für die Schlacht „auf hoher See“ eingetragen – wie kam’s?


Vermouth
Na ja, nachdem GMA still lag, stand ich quasi ohne Beschäftigung da. Ehrlich gesagt war ich auch noch ziemlich demotiviert, aber ich habe mir dennoch einige Gedanken zu einem neuen Nebenprojekt gemacht, um die Zeit ein wenig zu überbrücken. Die Idee am Contest teilzunehmen kam mir, als ich mir überlegte, dass das Geschehen genauso gut auf hoher See stattfinden konnte, weil es prinzipiell nicht an einen bestimmten anderen Schauplatz gebunden war. Ich habe ein wenig mit mir gehadert und den Gedanken dann schließlich doch etwas weiterverfolgt. Als das Grundgerüst soweit stand und ich mir einige Gedanken zur Präsentation gemacht habe, bin ich auf Super-17 zugegangen und habe ihm einfach mal ein bisschen was davon erzählt. Er ist ein sehr, sehr guter Artworker und genau das brauchte ich um das Projekt so zu realisieren wie ich mir das vorstellte. Nachdem er selbst mit dem Gedanken spielte am Contest mitzumachen und ihm meine Idee auf Anhieb gefiel, willigte er ein. Und so is das ganze eigentlich entstanden.


Coincidence
Dick und fett hast du ein Projekt im Stil eines Film Noir angekündigt, da denken Freunde des Genres im Rahmen eines Computerspieles doch erstmal an den düsteren Erzählstil der Max-Payne-Reihe. Umso mehr denk ich daran, wenn du schon von Super-17s Zeichenkünsten schwärmst.


Vermouth
Es wird eine Mischung aus Mehreren. Der Einfluss des guten Herrn Payne ist klar zu erkennen, ja, aber es wird sich sicher nicht darauf beschränken ... wir haben uns da schon nette Sachen einfallen lassen, also wartet mal ab und lasst euch überraschen.


Coincidence
Wenn ich die Teilnehmerliste studiere, fällt mir auf, dass wirklich viele Mitglieder der Spieleschmiede Nightshift am Start sind – eine Spieleschmiede, die du mitbegründet hast. Wie kannst du dir das erklären? Evilshenlong, Super-17, Trugbild, Ray-X, XRPG, meine Wenigkeit … selbst der Veranstalter, Captain Smoker, gehört zu der Bande. Was ist los bei denen, wollen die mal richtig auf die Kacke hauen?


Vermouth
*lacht* Na mit Sicherheit, ihr werdet alle keine Chance haben. Packt doch lieber gleich ein! Nein, mal ernsthaft: Ich freue mich wirklich, dass so viele von uns mitmischen. Das sind ja eigentlich alles große Namen, aber die wenigsten haben bereits etwas herausgebracht. Ich denke dieser Contest ist wirklich eine gute Gelegenheit mal zu zeigen was wir eigentlich drauf haben. Das sind ausnahmslos gute Jungs, die ihr Handwerk wirklich verstehen.


Coincidence
Was hast denn du sonst so für einen Bezug zum Teilnehmerfeld? Da ist ja vom Underdog bis hin zur Szenelegende erstmal alles dabei. Siehst du jemanden, wo du sagen würdest: Der ist richtige Konkurrenz!


Vermouth
Ehrlich gesagt hab ich die Teilnehmerliste bisher nur überflogen. Die meisten Namen kenne ich auch gar nicht, muss ich gestehen. Aber wie du schon sagtest sind auch Szenelegenden dabei, wie Knumonmaster oder Kelven. Dass die richtige Konkurrenz sind versteht sich von selbst, aber so richtig Gedanken mache ich mir darüber gar nicht. Würde auch nichts helfen. Wir wollen einfach nur unser Ding durchziehen und wenn alles so einwandfrei klappt, wie wir uns das vorstellen, dann bin ich zufrieden. Klar, ein erster Platz wäre grandios, aber man weiß ja nie vorher wie's am Ende ausgehen wird ... ich lass mich einfach überraschen.


Coincidence
Begeistert dich denn, dass der Kader diesmal so groß ist? Wenn auch nur die Hälfte der Leute abgeben, die sich angesagt haben, dann werden die Juristen ihres Lebens nicht mehr froh …


Vermouth
Ich freue mich vor allem für Smoker, dass sein Contest so regen Zuspruch findet. Der Gebäudekomplex-Contest scheint wohl einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben, sodass viele nun auch mitmischen wollen. Das ist schön, so kommt mal wieder etwas Leben in die Szene. Aber um Gottes Willen, ich möchte kein Juror sein. Ich hoffe nur, dass der Contest nich am Ende abgebrochen wird, weil keiner diese Projektmassen bewerten will.


Coincidence
Damit ist die Fragerunde auch vorbei. Letzte Worte, die du an die Szene, die Teilnehmer, vielleicht deine Mutter da draußen vor dem Fernseher richten willst? : )


Vermouth
… Interview ist vorbei? Gut, dann kann ich die falsche Bescheidenheit ja ablegen und guten Gewissens sagen: Wir werden euch alle vernichten!!1 *g*


Coincidence
Noch ein Spruch über die Mutter des Interviewers? *g*


Vermouth
*seufz* ich wollte es ja eigentlich vermeiden, aber nachdem du's ja drauf anlegst ...
Deine Mutter ist so fett, dass sie auf beiden Seiten gleichzeitig vom Bett fällt... ach ja, und grüß deine Schwester von mir, Digga!


Coincidence
Die ist nicht gut auf dich zu sprechen, Kumpel, sie wartet auf die Alimente ... Danke für das Interview, Vermouth!



Kommentare:

Sie haben keine Berechtigung auf dieser Seite zu kommentieren.